40 aufwärts

Musikalische Komödie in 2 Akten von Astrid Schulz

Die Uraufführung war am 11. 2. 2016 auf dem Theaterschiff in Bremen in folgender Besetzung:

Regie: Craig Simmons, Musikalische Leitung/Arrangements: Robin Kulisch, Choreographie: Mary C. Bernet, Playbacks: Timo Riegelsberger,
Videodesign: David Wehle

Darsteller: Leena Fahje, Martina Flügge, Sema Mutlu, Astrid Schulz

Sprecher: Kai Maertens, Ludwig Richter, Knut Schakinnis, David Wehle

"Was, wenn der Aufzug stecken bleibt und 4 Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, darin gefangen sind?
Die 40 schon überschritten, teilen sich die trinkfreudige Amanda, die mollige Cindy, die rasende Reporterin Karoline und die chaotische Johanna nicht nur den begrenzten Raum, sondern auch Lust, Frust, Freud und Leid in dieser misslichen Lage.
Müssen sie die Nacht gemeinsam in diesem Lift verbringen? Schaffen es die einfältigen Wartungsangestellten Kurt und Erwin sie zu retten? Oder ist hier bald Schicht im Schacht?
Nachdem man sich unfreiwillig kennengelernt und altersbedingte Gemeinsamkeiten festgestellt hat, kommt die Erkenntnis: Selbst ist die Frau! Musikalisch zur Hilfe stehen ihnen Tom Jones, Lady Gaga, Village People, Udo Jürgens, Hildegart Knef, die Bee Gees und viele mehr."

Eine kurzweilige musikalische Komödie, die zum herzhaften Lachen animiert.

Bisher aufgeführt:
Theaterschiff Bremen, Theaterschiff Lübeck, Komödie Bielefeld, Komödie Kassel

Die Rechte liegen bei Astrid Schulz

Interview von Kristin Hermann/Weser Kurier vom 11.2.2016

Kritik:  Bremen 1 vom 12.2.2016 zur Uraufführung am 11.2.2016

Kritik:  Weser Kurier vom 13.2.2016

Kritik:  Kreiszeitung vom 13.2.2016